Christine Wieland

Modern und unangepasst

Kaum eine zeitgenössische Künstlerin hat so ein breites Œuvre wie Christine Wieland. Sie scheut sich nicht, immer wieder neue Techniken und Stilrichtungen aufzugreifen, ohne dass dadurch ihre bisherigen Arbeiten aus dem Kontext geraten.

So sehr es der Münchnerin einerseits gelingt, moderne Strömungen in der Kunst aufzugreifen, so wenig passt sie sich an oder folgt dem künstlerischen Mainstream. Ihre Bilder wecken die Neugier des Betrachters und laden zu persönlichen Interpretationen ein.

Die Bilder von Christine Wieland können Sie mieten oder kaufen. Wir zeigen Ihnen hier eine beispielhafte Auswahl ihrer Kunst. Wenn Ihnen diese Arbeiten gefallen, stellen wir Ihnen gerne die verfügbaren Werke der Künstlerin vor!

Bilder-Auswahl von Christine Wieland

Christine Wieland malt mit Acryl auf Leinwand.

Weitere Beispiele zur Gegenständliche Kunst
Weitere Beispiele zur abstrakten Malerei (ruhig)
Weitere Beispiele zur abstrakten Malerei (expressiv)

Künstler-Vita

  • Geboren und aufgewachsen in Innsbruck
  • mehrjährige Zeichen-und Malausbildung bei verschiedenen Lehrern, u. a. Prof. Weiß Innsbruck, Hedy Brychcy München/Lochham, S. Pahlitzsch München.
  • seit 1989  freiberuflich als Malerin tätig
  • seit 1993  Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler (BBK)
  • seit 1991  Ausstellungsbeteiligungen und Einzelausstellungen
  • seit 1999  Ateliergemeinschaft Reismühle Gauting
  • 2010 – 2012 Stadtmalerin der Stadt Starnberg

Ankäufe

  • PRISM London
  • Haus der Bayerischen Wirtschaft München
  • Haus der Kommunikation München
  • Nassauische Bank Wiesbaden
  • CP Kunst- und Kulturstiftung München
  • Stadt Starnberg