Maria Lie-Steiner

Landschaft und Natur

Die Malerei von Maria Lie-Steiner offenbart einen eigenen Blick auf die Dinge, lässt auf eine geschulte Wahrnehmung schließen, sie offenbart ein tiefgreifendes Verständnis der strukturellen und ästhetischen Gesetzmäßigkeiten des Raumes.

Maria Lie-Steiner moduliert Flächen perspektivisch, tonal und farblich, sie stellt Formen durch Linie, Farbgebung oder Grundvolumen dar und erschafft somit Gemälde in subtilen Farb- und Motivarrangements.

Die Bilder von Marie Lie Steiner können Sie mieten oder kaufen. Wir zeigen Ihnen hier eine beispielhafte Auswahl ihrer Kunst. Wenn Ihnen diese Arbeiten gefallen, stellen wir Ihnen gerne die verfügbaren Werke der Künstlerin vor!

Bilder-Auswahl von Marie Lie-Steiner

Marie Lie-Steiner malt mit Ölfarben auf Leinwand.

Weitere Beispiele zur Gegenständliche Kunst

Künstler-Vita

  • 1985-1989 Studium an der Bukarester Akademie der Bildenden Künste, Klasse Prof. V. Grigore
  • 1989 Diplom für Malerei, Restauration
  • seit 1989 freischaffende Künstlerin
  • 1989 – 1990 Kostümdesignerin am Bukarester National Theater
  • seit 1995 wohnhaft in München
  • seit 1998 Initiatorin und Organisatorin der jährlichen „Rumänischen Kultur Tage“ in München
  • 2000 Mitorganisatorin der „Bayerischen Woche“ in Sibiu, Rumänien
  • 2004 Stipendium für Videokunst an der Salzburger Sommerakademie
  • 2011-2012 Bayerische Atelierförderung des Kulturfonds Bayern

Ankäufe

  • Portrait des Bürgermeisters Klaus Kreber, Emmerich
  • Reihe „Der Fall”, Santa Maria di Castello, Genua
  • Triptychon „Blau”, Museum für Moderne Kunst, Bukarest
  • Ankäufe des Landratsamt Ravensburg und der Stadt Leutkirch
  • Portrait des Bürgermeisters Otto Baumann, Leutkirch
  • Portrait Roberto Streiff, Locarno