HC Ohl

Beschleunigte Kunst

Beschleunigte Kunst arbeitet mit Fotografien, die durch Verzerrungen und Überlagerungen auf der einen Seite und digitale malerische Eingriffe auf der anderen Seite das Verhältnis des Betrachters zu seiner „Umwelt“ reflektieren. Die Werke werden in großformatigen Fine Art Prints präsentiert.

Aus dem Vorhandenen, das durch Fotografien abgebildet ist, wird im malerischen Vorgang durch Destruktion und Konstruktion etwas Neues geschaffen, das über die gewohnten Dinge hinaus geht. Aus den Dingen des täglichen modernen Lebens entwickeln sich durch den malerischen Vorgang das Subjektive und die bildnerische Darstellung der Weiterentwicklung.

Die Bilder von HC Ohl können Sie mieten oder kaufen. Wir zeigen Ihnen hier eine beispielhafte Auswahl seiner Kunst. Wenn Ihnen diese Arbeiten gefallen, stellen wir Ihnen gerne die verfügbaren Werke des Künstlers vor!

HC Ohl

Digitale Fotokunst auf der Grundlage von Fotografien. Diese Arbeiten werden individuell angefertigt – in unterschiedlichsten Größen und auf verschiedenen Trägermaterialien.

Weitere Beispiele zur Fotografie & Kunst

Künstler-Vita

  • 1959 geboren in Viernheim/Bergstraße
  • 1980-1983 Lehre als Steinmetz und Steinbildhauer
  • 1983-1990 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München
  • Lebt und arbeitet im Raum München

Kommende Ausstellungen:

  • Beschleunigte Kunst – Biennale 2019
    Im Rahmen der Biennale 2019 wurde HC Ohl von dem „European Cultural Centre – GAA Foundation“ zur Teilnahme an der Ausstellung „Personal Structures – Open Borders“ eingeladen.
    „Beschleunigte Evolution – Accelerated Evolution“
    13. Mai – 26. November 2019
  • Palazzo Bembo, Venice
    Beschleunigte Kunst in Kairo
    Artist in Residence, Kairo, Ägypten November 2019

Ausstellungen:

  • Art Hub Abu Dhabi
    Gemeinschaftsausstellung,
    5 Arbeiten, Öl auf Fine Art Print
    November und Dezember 2018
  • Lebensversicherung von 1871 in München
    Einzelausstellung
    Dezember bis April 2017-2018
  • Kunstmesse Amsterdam
    November 2017
  • Bundesbank München
    Global Painting 2017
  • Stadtmuseum Landsberg / Lech
    „Barocke Überläufer – Zeitgenössische Kunst trifft Barock“
    Gemeinschaftsausstellung
  • DomagkAteliers München
    Gemeinschaftsausstellung
    Mai 2016

Ankäufe

  • 2015 Beschleunigte Kunst, 9 Arbeiten, IsBank, Frankfurt
    Beschleunigte Stadt und 4 Kunststaus, GKK, Düsseldorf
  • 2014 7 Bilder, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
  • 2013 Beschleunigte Kunst, 10 Arbeiten, Sparkasse Erding
  • 2012 Vertikale Landschaften, zwei Installationen, Bardehle-Pagenberg, München
    Beschleunigter Speck, drei Installationen, Eurogate II, Rotterdam
  • 2011 Global Painting, Norton Rose, München
    beschl 10-43-21 Stadt, MEAG, London
  • 2010 Beschleunigter Raps, Phönix-Solar, Sulzemoos bei München
    15 Global Paintings, Europäische Reiseversicherung, München
  • 2008 Beschleunigte Kunst, Baker & McKenzie, München
  • 2007 Kunst in der Klinik, Bilder für eine Klinik, Fachklink Hochsauerland, Bad Fredeburg
  • 2005 Grüner Kubus, IZB-Bank, Poing bei München
  • 2004 Beschleunigtes Gras, Integra, München
    Jerusalem, Feuersee, Reliefplatten für einen neugotischen Altar, Rodgau
  • 2003 Schweißtuch, Gestaltung eines Altarraumes, Rodgau
    Beschleunigte Landschaft mit fallender Figur, Viterra Gewerbeimmobilien, Poing bei München
  • 2001 Wachstum, Drees & Sommer, München
    Eingriff, EBV-Elektronik, Poing bei München
  • 2000 Beschleunigtes Gras, Siemens AG, München
    Hand zeigt, Ankauf der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen